MARINA RESHETOVA

MARINA RESHETOVA  Solo-Violine

Marina Reshetova ist Preisträgerin internationaler Violinwettbewerbe und ständige Teilnehmerin diverser Musikfestivals. Die herausragende Violinistin und Komponistin erhielt Geigenunterricht seit früher Kindheit und gab ihr erstes Solokonzert im Alter von nur neun Jahren gab. Marina Reshetova absolvierte das renommierte St. Petersburger Konservatorium unter der Leitung von Prof. B. Gutnikov.


 

Als weltweit gefeierte Solistin konzertierte sie in ganz Europa und Asien; sie gastierte bei mehreren wichtigen Festivals. Nach ihrem Erfolg als erste Geigerin bei der Aufführung von J. S. Bachs Brandenburgischen Konzerten in der Laeiszhalle in Hamburg unter Leitung von Sir Georg Solti folgten Engagements in allen bedeutenden Konzertsälen Europas. 



Mit dem Weltstar Giora Feidman war sie in Europa und Argentinien auf Tournee und spielte mit ihm Konzertaufnahmen ein. Starken Einfluss auf ihre Tätigkeit hatte auch die Zusammenarbeit mit Nigel Kennedy. 

 


Derzeit lebt Marina Reshetova in Hamburg, leitet das Marina & Quintett, schreibt Musik für Orchester, Solisten und Chöre sowie für Film und Theater, die in Deutschland, Amerika und Russland zur Aufführung kommt. Als Komponistin wurde sie unter anderem mit dem Grand Prix des internationalen Musikwettbewerb Zypern ausgezeichnet.